Dienstag, 29.11.2022 08:42 Uhr

24H Traktorrennen Reingers

Verantwortlicher Autor: Tina Burian Reingers/Austria, 30.08.2022, 16:08 Uhr
Presse-Ressort von: B-Sportive Bericht 5563x gelesen
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers  Bild: Werner Burian

Reingers/Austria [ENA] Traktorrennen Reingers Das 24Stunden Traktorrennen, um das goldene Hanfblatt von Reingers, fand dieses Jahr zum 18. Mal statt und begeisterte wieder tausende Zuschauer. Jung und Alt strömten nach Reingers, ins nördliche Waldviertel, um dieses legendäre Spektakel mitzuerleben.

Als es am Samstag um 14 Uhr vor 15.000 begeisternden Zuschauern wieder hieß, „Ladies and Gentlemen start your engines.“ Für die kleinsten Fans begann das Wochenende mit einem Rennen der besonderen Art. Pünktlich um 9:00 morgens wurde auf Minitraktoren in die Pedale getreten, was das Zeug hielt. Dutzende Nachwuchsracer stellten sich der Herausforderung und fighteten unter den lautstarken Zurufen der Eltern um das goldenen Mini Hanfblatt von Reingers. Vorstand Herbert Scherzer und sein Team, legten großen Wert auf genaue Einhaltung der strengen Umweltbestimmungen die von den zuständigen Behörden vorgeschrieben waren. Mehr noch, der Verein pflanzte sogar dutzende Jungbäume, in unmittelbarer Nähe der Rennstrecke, als CO2 Kompensation.

24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers

Um 14:00 wurde es dann ernst für die 85 Renntraktoren, die beim Start den Starthang hinaufschossen und mit Geknatter auf die erste 7,2 km lange Runde, unter tosendem Applaus und Jubelgeschrei der Zuschauer, gingen. Vorne weg die schnelle Klasse, welche auf 70 Km/h Höchstgeschwindigkeit reglementiert sind und mittels GPS überwacht werden. Einige dieser 6 Zylinder PS Monster haben über 6 Liter Hubraum, 300 PS und sind im nicht abgeriegeltem Modus 120 Km/h schnell. Von nun an hieß es durchhalten, für die nächsten 24 Stunden. Dem Traktor das Letzte abverlangen, aber diesen gleichzeitig schonen, denn in 24 Stunden kann einiges passieren.

24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers

Einige junge übermotivierte Fahrer stießen sich gleich in den ersten Runden die Hörner ab und übertrieben es mit der Straßenlage ihres Gefährts. Eine längere Reparatur oder sogar der Ausfall waren die Konsequenz. Die Routiniers setzten sich wie überall am Ende durch und bestachen mit Schnelligkeit aber auch mit Konstanz. Nach beinharten 24 Stunden siegte das Black Power Racing Team mit ihrem Steyr 760 und 110 absolvierten Runden, kürte sich somit zum Weltmeister für 2022. Das Team RLH Steyr Racing Eisgarn konnte ebenfalls 110 Runden mit ihrem Steyr 980 fahren, somit entschied die Zeit und da fehlte nur eine Hundertstelsekunde auf Gold.

24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers
24H Traktorrennen Reingers

Das Team freute sich trotzdem sehr über Ihren Vizeweltmeister-Titel, auf Platz drei des Podiums schaffte es das Team Transporte Reiss Racing, auf IHC574R mit 109 Runden. Es war wieder eine spannende, bestens und sehr straff organisierte Veranstaltung, die es in dieser fordernden Zeit schaffte, Motorsport-Fanliebe-Enthusiasmus aber auch Umweltschutz zu vereinen. Gratulation an die Veranstalter, die Region und alle Fans und Teilnehmer freuen sich jetzt schon auf das nächste 24 Stunden Traktorrennen von Reingers/Waldviertel/Österreich. Alle Detailergebnisse, aller Klassen unter: www.traktorrennen.at

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.