Dienstag, 29.11.2022 08:48 Uhr

IDM / NTC / AJC Red Bull Ring

Verantwortlicher Autor: Tina Burian Red Bull Ring Austria, 06.09.2022, 09:31 Uhr
Presse-Ressort von: B-Sportive Bericht 4904x gelesen
IDM / NTC / AJC am Red Bull Ring
IDM / NTC / AJC am Red Bull Ring  Bild: Werner Burian

Red Bull Ring Austria [ENA] Die IDM gastierte letztes Wochenende von 2. – 4. 9. 2022 am Red Bull Ring in Österreich. Bei seinem Heimrennen auf dem Red Bull Ring zieht Andreas Kofler, der Österreichische Kawasaki-Pilot vom Team Schnock Motorex, alle Register und erbeutete in der IDM Supersport zwei weitere Top-Ten-Plätze.

Das waren wieder wertvolle Punkte für die Meisterschaft 2022. Am Samstag sicherte er sich im Qualifying den dritten Startplatz. Am Sonntagvormittag, im ersten Rennen, ging er nach einem Traumstart als erster in Kurve eins, wurde aber schon in Runde zwei vom späteren Sieger Patrick Hobelsberger geschluckt. Nach 13 hartumkämpften Runden wurde es der 5. Platz. Am Sonntagnachmittag sicherte sich A. Kofler, auf verkürzter Renndistanz von 6 Runden, den undankbaren vierten Gesamtplatz.

Das vorletzte Kapitel der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft ist für dieses Jahr geschrieben. In Österreich wurde vorzeitig ein neuer Meister gekürt, Max Enderlein (M32 Racing) gewann zum dritten Mal in seiner Karriere den Titel in der IDM Supersport. In der Königsklasse IDM Superbike dominierte erneut der bereits als Meister feststehende Markus Reiterberger (BCC-alpha-Van Zon-BMW). Weiter geht es in drei Wochen zum Saisonfinale, vom 23. bis 25. September 2022 auf dem Hockenheimring in Baden-Württemberg.

Andreas Kofler IDM Supersport
Andreas Kofler IDM Supersport
Andreas Kofler IDM Supersport

AJC: Mit Lena Kemmer mischt eine Steirerin, das zweite Jahr in Folge, beim Austrian Junior Cup im Titelkampf um die Österreichische Meisterschaft vorne mit. Für Lena ist das die große Chance, das kann mit der Unterstützung von KTM ein echtes Sprungbrett sein. Sie will unbedingt unter die ersten fünf der Gesamtwertung, das ist ihr selbstgestecktes Ziel, erklärte uns die selbstbewusste Pilotin. Mit einem P2 am Samstag und einem P5 im zweiten Rennen am Sonntag hat Sie Ihr selbst gestecktes Ziel schon einmal mit Gesamtrang 4 nach 12 von 12 Läufen erreicht.

Bei Christopher Willert, welcher heuer seine erste Saison im AJC fährt, war es im ersten Rennen am Samstag ein P7 und am Sonntag ein P10 und ein beachtlicher sechster Gesamtrang nach dem Saisonende. Korbinian Brandl sicherte sich den Gesamtsieg vor dem Schweizer Kimi-Nikita Gundermann und Phil Urlaß aus Deutschland. Die Österreicherin Lena Kemmer landete als beste Österreicherin auf dem 4. Gesamtrang.

Lena Kemmer AJC
Lena Kemmer AJC
Lena Kemmer AJC
Christopher Willert AJC
Christopher Willert AJC
Christopher Willert AJC

NTC: Luca Göttlicher, der 14-jährige Deutsche aus Schwifting. Hinter ihm liegt ein erfolgreiches Jahr 2021 und in diesem Jahr seine erste Saison im NTC. Der erst 14-jährige fährt mit seiner Rennmaschine beim Northern Talent Cup (NTC) gleich dreimal im Rahmenprogramm der MotoGP – der „Königsklasse“ des Motorradrennsports. Beim letzten Rennen in dieser Saison am Red Bull Ring in Österreich, lief es nicht ganz nach seinen Vorstellungen.

Im ersten Rennen am Samstag, verlor er nach dem Sturz eines Mittstreiters wichtige Zeit, als er dem herumliegenden Bike ausweichen musste und so die Ideallinie nicht halten konnte. Wie knapp es in dieser Klasse zugeht zeigt, dass nach dem Zielstrich die ersten 10 Fahrer gerade einmal 1 Sekunde trennte. Am Sonntag war es dann der Regen, der einen Rennabbruch nach nur 4 Runden brachte und das Rennen nach einem Neustart (Wet Race) von 9 auf 5 Runden verkürzt wurde.

Ergebnismäßig nicht sein bestes Wochenende, aber nicht nur sein Team, Fans, Sponsoren oder internationale Rennfahrer sind jedoch überzeugt, Luca´s Zeit kommt noch, denn die Pace beziehungsweise Performance stimmt und dass er mit den Schnellsten mithalten kann, hat Luca bereits am Anfang der Saison 2022 gezeigt. Viel Erfolg für die Vorbereitungen auf das kommende Jahr 2023!

Luca Göttlicher NTC
Luca Göttlicher NTC
Luca Göttlicher NTC
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.